Univ.-Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger
Leiter des Instituts für Medizinische Genetik an der MedUni Wien

 
 
aus Österreich

Altern, Demenz und Humangenetik – quo vadis?

FR, 13. Oktober 2017 | 09:30

Kurzbiografie des Referenten

  • Stellv. Vorsitzender der österreichischen Bioethikkommission
  • Stellv. Vorsitzender des österreichischen Rates für Forschung und Technologieentwicklung
  • Unternehmer in den Bereichen genetische Diagnostik, Forschung und Entwicklung sowie Innovationsberatung
  • Träger des Großen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik
  • Wissenschaftsmoderator auf ORF Radio Ö1
  • Studium zum Doktor der Genetik
     
  • Publikationen: “Die Macht der Gene”, “Endlich unendlich”, “Die Durchschnittsfalle”

Altern, Demenz und Humangenetik – quo vadis?

FR, 13. Oktober 2017 | 09:30

Kurzbiografie des Referenten

  • Stellv. Vorsitzender der österreichischen Bioethikkommission
  • Stellv. Vorsitzender des österreichischen Rates für Forschung und Technologieentwicklung
  • Unternehmer in den Bereichen genetische Diagnostik, Forschung und Entwicklung sowie Innovationsberatung
  • Träger des Großen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik
  • Wissenschaftsmoderator auf ORF Radio Ö1
  • Studium zum Doktor der Genetik
     
  • Publikationen: “Die Macht der Gene”, “Endlich unendlich”, “Die Durchschnittsfalle”