* * *

AGB

* * *

Allgemeine Geschäftsbedingungen
in der aktuell geltenden Fassung vom 01.07.2017

 

§ 1 Geltungsbereich & Abwehrklausel

(1) Für die über diese Internetseite begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber des Shops (nachfolgend „Anbieter“) und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.
(2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

(1) Durch das Absenden der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot, gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die in der Bestellung enthaltenen Waren ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.
(2) Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch den Anbieter dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, dass die Bestellung beim Anbieter eingegangen ist. Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebotes erfolgt durch die Auslieferung der Ware (Versendung der Tickets) oder eine ausdrückliche Annahmeerklärung.

§ 3 Zahlung

(1) Eintrittskarten, die für den Versand oder Hinterlegung gekauft werden, können per Vorauszahlung oder Bankeinzug bezahlt werden. Jede Eintrittskarte erhält erst durch vollständige Bezahlung ihre Gültigkeit. Print@home-Tickets werden erst nach vollständiger Bezahlung an den Kunden versendet.
(2) Die AOS GmbH hat das Recht, Bestellungen und Verträge jederzeit zu stornieren (einseitiges Rücktrittsrecht), wenn der Kunde gegen vom Veranstalter aufgestellte spezifische Bedingungen verstößt, auf die im Rahmen des Vorverkaufs hingewiesen wurde, oder diese zu umgehen versucht (z.B. Verstoß gegen Beschränkung der Ticketmenge pro Kunde, Verstoß gegen die Urkundenbedingungen, insbesondere gegen Weiterveräußerungsverbote, Umgehungsversuch durch Anmeldung und Nutzung mehrerer Nutzerprofile etc.). Die Erklärung der Stornierung/des Rücktritts kann auch konkludent durch Gutschrift der gezahlten Beträge erfolgen. Für Kunden besteht gemäß § 18 Abs. 1 Z 10 FAGG kein Rücktrittsrecht.

§ 4 Zustellung, Verwendung

(1) Der Ticketversand erfolgt generell als print@home-Ticket elektronisch per Mail. Wenn der Kunde einen Postversand ausdrücklich wünscht, erfolgt der Versand innerhalb Österreichs per nicht eingeschriebener Post-Briefsendung. Zusätzliche Versandkosten werden nicht in Rechnung gestellt und sind im angeführten Ticketpreis bereits enthalten. Die Lieferzeit beträgt in der Regel 4-6 Werktage nach Zahlungseingang. Die Versendung der Tickets erfolgt auf Gefahr des Kunden. Die AOS GmbH übernimmt keine Haftung für Briefsendungen, die ordnungsgemäß abgesendet wurden. Schadenersatzansprüche, die aus der Nicht-Zustellung von Karten resultieren sollten, können daher von der AOS GmbH nicht übernommen werden.
(2) Eintrittsberechtigungen dürfen nicht missbräuchlich verwendet, kopiert oder verändert werden. Print@home-Tickets dürfen nicht kopiert oder weitergesendet werden. Beim Zutritt gilt das Prinzip des ersten Zutrittes (das print@home-Ticket, das mit seiner eindeutigen Identifizierung als erstes akzeptiert wird, ist das gültige. Nachfolgende Tickets gleicher Identifikation werden durch den Zutritt des ersten automatisch entwertet). Mit der Verwendung der Eintrittsberechtigung akzeptiert der Benützer auch die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters und die Hausordnung des Veranstaltungsortes.

§ 5 Haftungsausschluss

(1) Eine Stornierung von bereits bezahlten Karten ist nicht möglich, sofern die Bestimmungen des KSchG anzuwenden sind. Konsumenten steht entsprechend den Bestimmungen des KSchG ein Rücktrittsrecht zu, welches binnen 7 Tagen ab dem Abschluss des Vertrages geltend zu machen ist. Im Falle eines rechtsgültigen Rücktrittes gilt die Erstattung der entstandenen Rücksendekosten durch den Verbraucher als vereinbart.

(2) Programmänderungen bzw. Verschiebungen der Beginnzeiten rechtfertigen nicht zu einer Wandlung bzw. zu einer allfälligen Preisminderung. Auf den Ersatz allfälliger Zusatzkosten bzw. Mehraufwendungen, Hotelnächtigungen, Anreise etc. besteht kein Anspruch.

§ 6 Veranstaltungsabsage, Änderungen, Rückzahlungen

(1) Die AOS GmbH haftet bei Absage oder Entfall der Veranstaltung für die Rückerstattung der Eintrittsgelder. Im Falle der Rückerstattung wird der in der Rechnung angeführte Ticketbetrag retourniert. Karten können dann, wenn nicht die Geschäftsbedingungen des jeweiligen Veranstalters oder Veranstaltungsortes entgegenstehen, bis zu zwei Monate nach dem geplanten Veranstaltungsdatum zur Refundierung auf jenem Weg retourniert werden, auf dem sie bezogen wurden: durch Einsenden der Originalkarten per Einschreiben an: AOS GmbH, Ringmauergasse 3, 9500 Villach unter Angabe von Namen, Kontonummer, Bankinstitut und Bankleitzahl für die Rücküberweisung).
(2) Besitzer von print@home-Tickets erhalten bei Absage oder Entfall der Veranstaltung den jeweiligen Betrag ohne weitere Anforderung auf jenem Weg rückerstattet, auf dem sie das Ticket bezahlt haben. Das Ticket wird bei diesem Vorgang entwertet. Besetzungs- bzw. Programmänderungen sind vorbehalten, soweit sie zumutbar, geringfügig und sachlich gerechtfertigt sind.
(3) Im Falle einer Absage oder eines Entfalls der Veranstaltung behält sich die AOS GmbH das Recht vor, jene Kunden, die für diese Veranstaltung Tickets erworben haben, über diese Veränderung zu informieren. Diese Verständigung ist eine freiwillige Serviceleistung der AOS GmbH und kann postalisch per Brief und/oder elektronisch per E-Mail oder SMS erfolgen, falls die entsprechenden Kontaktdaten vorliegen.

§ 7 Datenschutz

Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die von ihm elektronisch bekannt gegebenen Daten der AOS GmbH zum Zwecke der Vertragsabwicklung elektronisch verarbeitet werden. Er stimmt ebenso einer Weitergabe dieser Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und Beschränkungen des Datenschutzgesetzes 2000 an Konzerngesellschaften (Mutter- oder Tochtergesellschaften) der AOS GmbH zu. Der Kunde wird darauf aufmerksam gemacht, dass diese Zustimmung jederzeit widerrufen werden kann.

§ 8 Informationspflicht nach § 4 FAGG

(1) Der Ticketverkauf wird über die AOS GmbH abgewickelt. Diese Firma hat ihren Sitz in Ringmauergasse 3, 9500 Villach. Für diverse Kontaktanfragen erreicht der Kunde die Firma über folgende Kommunikationswege: Tel.: +43 (0) 4242 29 191 | Fax: +43 (0) 4242 29 191 20 | Mail: office@kaerntner-demenzforum.at
(2) Es gelten die im Online-Shop angegebenen Preise. Alle Preise verstehen sich inklusive sämtlicher steuerlicher Abgaben.

§ 9 Schlussbestimmungen

Erfüllungsort ist für beide Vertragsteile 9500 Villach. Als Gerichtstand wird das örtlich und sachlich für den Sitz der AOS GmbH zuständige Gericht vereinbart. Es gilt ausschließlich österreichisches materielles Recht. Sofern ein Kunde Konsument im Sinne des KSchG ist, ist für allfällige Rechtsstreitigkeiten jenes Gericht zuständig, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Kunden liegt.
Firmenbuch: FN112553w
UID-Nummer: ATU26590301

§ 10 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.